Du bist nie allein

Siril Wallimann/ September 9, 2018/ Allgemein/ 0Kommentare

Manchmal kann oder will man mit seinem näheren Umfeld nicht über ein schwieriges Thema sprechen. Oft tut es dann gut mit einer fremden Person zu diskutieren. Um den ganzen Schmerz nicht mit sich alleine ausmachen zu müssen.

1.1   Dargebotene Hand

Mit der kostenlosen Nummer 143 werden Menschen in Kriesensituationen aufgefangen. Ziel ist es den Ratsuchenden zu helfen und Kurzschlussreaktionen zu verhindern. Dabei wird die Anonymität stets bewahrt. Im Internet ist auch eine schriftliche Einzelberatung möglich.

Internetseite: https://www.143.ch

1.2   Krebstelefon / Online Beratung

Geschultes Personal unterstützte mich oft bei meinen Fragen über Krebs und meine Therapiemöglichkeiten. Auch hier wird die Anonymität bewahrt.

Telefon: 0800 11 99 11.
E-Mail: helpline@krebsliga.ch
Online Chat:www.krebsliga.ch/cancerline

1.3   Gesundheitspraxis, Heidi Müller

In der Gesprächstherapie von Heidi Müller lernte ich über meine tiefsten Sorgen und Ängste zu sprechen. Seit der ersten Begegnung spürte ich ihre offene und warmherzige Art, die mich sofort begeisterte. Bei jeder Sitzung nahm Sie sich viel Zeit für mich und hörte meinen Worten mit Interesse zu. In Kombination mit einer wohlfühlenden Massage oder einer entspannenden Klangschalen Therapie, konnte ich sehr viel Kraft tanken. Auf Traumreisen bekam ich das Gefühl, in der Freiheit zu schweben.

Internetseite: www.hm-gesundheitspraxis.ch

Vielfach tut es auch gut zu wissen, dass man nicht mit seiner Krankheit oder seinem Leiden alleine auf dieser Welt ist. Während meiner Erkrankung habe ich oft nach anderen Betroffenen gesucht, um Trost zu finden. Dabei habe ich oft in diese drei Formate hineingehört:

1.4   SRF Nachtwach

Ab Mitternacht von Dienstag auf Mittwoch moderiert Barbara Bührer ein Thema, zu welchem sich Zuhörer/innen beteiligen können. Diese Gespräche werden live im Radio und TV ausgestrahlt. Einen Tag später sind diese als Podcast erhältlich.

Podcast: Podcast SRF Nachtwach

1.5   Rehmann S.O.S. – Sick Of Silence

Robin Rehmann gibt jungen Menschen mit einer psychischen oder chronischen Krankheit eine Stimme. Jeden Dienstagabend von 19:00-20:00 Uhr wird ein Schicksalschlag eines Menschen erzählt. Wenn man seine eigene Leidensgeschichte selber nicht wiedergeben kann oder möchte, so wird dies von einem Schauspieler erzählt.

Podcast: Podcast Rehman S.O.S.

1.6   Domian

Im Youtube bin ich auch auf „Domian“ gestossen. Das Format ähnelte der SRF Nachtwach. Die Sendungen wurden auch live über das Radio und TV ausgestrahlt. Nun kann man die Folgen auf Youtube nachhören. Vielleicht findest du beim Stöbern auch etwas, was dich zum Lächeln bringt.

Was hat dir während deiner Krankheit geholfen? Ich würde mich über einen Kommentar oder über eine Privatnachricht (siril@siril-wallimann.ch) von dir freuen.

16+

Hinterlasse eine Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie sollten das verwenden HTML Schlagworte und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*