Wenn Worte fehlen…

Siril Wallimann/ Mai 20, 2018/ Allgemein/ 0Kommentare

Bitte nimm dir nun einmal ein paar Minuten im Stillen für dich Zeit, um folgende Fragen zu beantworten: Was ist dir im Leben wichtig? Was ist dein persönliches Ziel, welches du erreichen möchtest?

Ich bin unglaublich dankbar dafür, dass ich momentan keine bösartigen Krebszellen mehr in meinem Körper habe. Niemals hätte ich nach dieser schlimmen Zeit daran gedacht, dass nun wenig später auch ein geliebtes Familienmitglied krank wird. Immer wieder frage ich mich, warum das alles passieren musste? Warum muss ein Mensch, welchen ich über alles Liebe, ausgerrechnet krank werden? Mein Herz zerbricht fast. Ich habe keine Worte dafür, wie unglaublich weh das tut.

Als ich selber Krebs hatte, hatte ich oft das Gefühl alles unter meiner Kontrolle zu haben. Immer wieder redete ich mir ein, dass ich die Kraft besitzen würde, um alle Hürden dieser Welt zu überwinden. Nun habe ich zum ersten Mal das Gefühl die Kontrolle zu verlieren. Am liebsten würde ich diese Last wieder auf meine Schultern nehmen, als mitzuerleben , wie eine Person, die ich liebe, leiden muss.

Das Wichtigste in meinem Leben ist für mich meine Familie, meine Verwandtschaft, meine Freunde und mein Partner. Mein grösstes Ziel ist es gesund und glücklich zu sein. Niemals möchte ich die Liebe in meinem Herzen verlieren.

Diese Zeilen gelten für all die Menschen, die gerade eine schwierige Zeit durchlaufen. Ich wünsche euch viel Kraft, Zuversicht und Vertrauen. Das wichtigste ist, dass Ihr die schwierige Zeit gemeinsam meistert und euch auf eure Liebsten verlässt. Ihr müsst nicht alleine Kämpfen – zusammen fällt es leichter.

21+

Hinterlasse eine Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie sollten das verwenden HTML Schlagworte und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*