Die Augen

Das Auge erklärt

Insgesammt haben wir Menschen fünf Sinne. Diese definieren wir als Geruchs-, Hör-, Tast-, Geschmacks- und Sehsinn. Jedoch rund 80 % aller Informationen nehmen wir über unser Auge auf.


Abbildung 1

Aufbau und Funktion der Augen
Die Augenbrauen schützen das Auge vor Schweistropfen, welche sich auf der Stirn bilden. Die Wimpern sorgen dafür, dass keine „Teilchen“ auf die Hornhaut kommt.


Abbildung 2

Die farbenfrohe Iris, welche auch Regenbogenhaut genannt wird, umschliesst die Pupille. Bei einer grossen Lichtquelle zieht sich die Iris zusammen. Die Pupille wird grösser, wenn der Lichtgehalt abnimmt und sich die Iris wieder entspannen kann. Viele denken, dass die Pupille ein schwarzer Fleck sei. In Warheit ist sie jedoch ein Loch.

Hinter der Pupille befindet sich die Linse. Um nahe Objekte scharf sehen zu können,wird sie klein und dick. Hat man mühe nahe Objekte deutlich zu sehen, so leidet man an einer Weitsichtigkeit. Die Linse wird in diesem Fall nie dick genug,um nahe Objekte scharf zu betrachten.

Die Linse wird flach, um in der ferne liegende Objekte zu betrachten. Bei einer Kurzsichtigkeit wird die Linse daher nie flach genug, um weit empfernte Dinge scharf zu visualisieren.

Der Gel-artige Teil zwischen der Linse und der Netzhaut nennt sich Glaskörper. Die Augenrückwand (Netzhaut) besteht aus zwei Fotorezeptoren. Sie werden Zäpfchen und Stäbchen genannt. Sie sind für das farbig bzw. hell-dunkel sehen verantwortlich. Mit den Zapfen sieht man gut ins Detail und Stäbchen reagieren gut auf schnelle Bewegungen. Ist das Sehen in der Nacht nicht möglich, so leidet man an der Nachtblindheit. In diesem Fall hat man zu wenig Stäbchen auf der Netzhaut. Bei einer Farbenblindheit hat man Schwierigkeiten Farben zu unterscheiden oder erkennen.

Der Sehnerv leitet das umgekehrte Bild zum Gehirn. Dort wird es richtig gedreht und analysiert.

______________________________________
Abbildung 1: https://www.google.ch/search?q=st%C3%A4bchen+und+z%C3%A4pfchen&source=lnms&tbm=isch&sa=X&sqi=2&ved=0ahUKEwjMxrD12_nTAhUE3SwKHY6CDOQQ_AUIBigB&biw=1280&bih=922#tbm=isch&q=augen+&imgrc=2eICEg9kdd2gSM:&spf=1495119979153

Abbildung 2: https://www.google.ch/search?q=st%C3%A4bchen+und+z%C3%A4pfchen&source=lnms&tbm=isch&sa=X&sqi=2&ved=0ahUKEwjMxrD12_nTAhUE3SwKHY6CDOQQ_AUIBigB&biw=1280&bih=922#tbm=isch&q=augen+beschrieben+&imgrc=Cf2wXBR-D6SjeM:&spf=1495119979160

Ich bitte um Unterstützung

Um mir eine spätere Behandlung finanzieren zu können, bin ich auf Spenden angewiesen. Werde jetzt mein Gönner und unterstütze mich in meiner Zukunft. Vielen herzlichen Dank für deine Unterstützung. Wenn du magst, kannst du mich gerne für Fragen, Unklarheiten oder Bemerkungen kontaktieren.