Mein Name ist Siril Wallimann

Im Februar 2016 verlor ich innerhalb einer Woche 95% meines Augenlichtes.  Acht Wochen später erblindete ich vollständig. Nach einer Fehldiagnose und unzähligen Untersuchungen bekam ich meine zweite Krebsdiagnose im Alter von 20 Jahren.

 

Wer schnell gehen will, geht alleine.
Wer lange gehen möchte, der geht in guter Gesellschaft.

Afrikanisches Sprichwort

 

Auf meiner Webseite möchte ich dich über das Thema Krebs und Sehbehinderung informieren. Zudem kannst du auf meinem Blog interessantes aus meinem Leben lesen. Ich bin fest davon überzeugt, dass sich die Forschung weiterentwickeln wird, damit uns Sehbehinderten Menschen geholfen werden kann. Dafür brauche ich jedoch deine Mithilfe. Mit deiner finanziellen Unterstützung möchte ich Gelegenheiten nutzen, um mir bis anhin verschlossene Türen zu öffnen. Mit den Spenden kann ich mit Spezialisten aus aller Welt in Kontakt treten um meinen Fall zu besprechen. So erweitern sich meine Möglichkeiten, wieder in die farbenfrohe Welt einzutauchen.

Unter anderem wird derzeit an einem Netzhautchip geforscht, wobei diese Operation aber über CHF 120’000.- kosten wird. Dieser Betrag wird von den Schweizerischen Krankenkassen nicht finanziert. Der Netzhautchip ist die mir bisher einzig bekannte Behandlungsmethode, welche für mich in Frage kommen würde. Obwohl er mir einen kleinen Teil meines Sehvermögens zurückgeben würde, könnte mich der Netzhautchip für bessere Behandlungsmöglichkeiten stark eingrenzen.

Unterstütze mich jetzt in meinem weiteren Lebensweg und erfahre mehr über mich, indem du dich durch meine Webseite klickst.

Vielen Herzlichen Dank.

Siril Wallimann

Meine grössten Unterstützer

Mein neuster Blogbeitrag

Filmfestival Look and Roll in Basel

Kommst du nächste Woche auch an das drreitägige Filmfestival in Basel? Gerne würde ich dich am Samstag, 22. September, zusammen mit Gerhard Protschka (Festivalleiter) begrüssen! Look and Roll, Programmheft Look and Roll: Am Filmfestival werden Filme über besondere...

Ich bitte um Unterstützung

Um mir eine spätere Behandlung finanzieren zu können, bin ich auf Spenden angewiesen. Werde jetzt mein Gönner und unterstütze mich in meiner Zukunft. Vielen herzlichen Dank für deine Unterstützung. Wenn du magst, kannst du mich gerne für Fragen, Unklarheiten oder Bemerkungen kontaktieren.